Zürich-Enge, Kreis 2(ZH)

Gestaltungsplan «Mythenquai 20–28»

Aufgrund einer Testplanung hat Swiss Re in Aussicht genommen, das bestehende Mythenschloss durch einen Ersatzneubau zu ersetzen. Mittels eines privaten Gestaltungsplans sollen die baurechtlichen Rahmenbedingungen dem Ort angepasst werden und die Voraussetzungen für ein zukunftfähiges Gebäude geschaffen werden.

AutraggeberIn:
Swiss Re Investments AG

Bearbeitung:
2016 bis 2018

Leistungen / Projektdaten

Leistungen Planpartner AG:

  • Fachberatung Überarbeitung Richtprojekt
  • Verfahrenskoordination GP
  • Erarbeitung Gestaltungsplan (Vorschriften, Plan und Planungsbericht)
  • Mitwirkungsverfahren

Projektdaten:

  • Richtprojekt: Marcel Meili, Markus Peter Architekten AG mit GFA Gruppe für Architektur GmbH
  • Perimeter: rund 7'500 m2
  • Geschossfläche: 33'000 m2
    Gestaltungsplan Mythenquai 20–28 , Zürich
    Gestaltungsplan Mythenquai 20–28 , Zürich